Wahlpflichtkatalog

Aus Hochschule Darmstadt - Fachschaft Informatik Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wahlpflichtveranstaltungen sind ebenfalls Vorlesungen, Seminare oder Praktika wie die normalen Lehrveranstaltungen auch, nur kann man sich hier aussuchen, was man gerne machen möchte. Sie vertiefen ein Informatikthema oder erweitern die Sicht auf ein Grundlagenfach. Wahlpflichtveranstaltungen, kurz als „WP“ bezeichnet, werden wie alles andere selbstverständlich auch online belegt. Der Wahlpflichtkatalog ist neben dem normalen Stundenplan aufgeführt.

Wahlpflichtfächer sind eigentlich Bestandteil des fortgeschrittenen zweiten Studienabschnitts im 5. und 6. Semester, sie können aber auch vorher schon besucht werden. Jedoch sind die Chancen schlechter, vom OBS her einen Platz zu bekommen, da Studenten des 5. und 6. Semesters bevorzugt werden. Außerdem läuft man Gefahr, später an Zuteilungspriorität zu verlieren, wen man WP’s belegt und dann nicht fertig gemacht hat.

Auch Lehrveranstaltungen aus dem kooperativen Studiengang Informatik (KoSI) können als Wahlpflichtveranstaltungen anerkannt werden, sofern sie nicht Bestandteil des allgemeinen Bachelor-Studiengangs sind.

Welche Menge an Wahlpflichtveranstaltungen zu absolvieren sind, steht in eurer Studien- und Prüfungsordnung, also unbedingt lesen!

Meine Werkzeuge