CUPS-Einrichtung unter Linux

Aus Hochschule Darmstadt - Fachschaft Informatik Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Folgende Seite ist eine Unterseite des Artikels CUPS. Generellere Informationen gibt es im Hauptartikel.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Generic Userv

  • 1. CUPS Webinterface aufrufen: http://localhost:631/admin (Falls Passwortabfrage: root + root pw. Falls root pw nicht gesetzt (Bei Ubuntu und co oft der fall) mit sudo passwd root setzen.
  • 2. Add Printer
  • 3. Screenshots auf Basis CUPS 1.7.0, könnten sich je nach Version minimal unterscheiden.
1 cups userv linux.png
2 cups userv linux.png
3 cups userv linux.png
4 cups userv linux.png
5 cups userv linux.png
  • 4. Je nach System ist es unterschiedlich wie die Passwortabfrage gehandhabt wird. Falls keine kommt muss der Benutzer manuell in die /etc/cups/printers.conf eingetragen werden.

    smb://fbi-userv\istaccount:password@userv-fs.fbi.h-da.de/Kopierername

    [ Evtl. müssen die special characters escaped werden smb://fbi-userv%5Cistaccount%3Apassword%40userv-fs.fbi.h-da.de/Kopierername ]
  • 5. Der zu verwendende Treiber ist auf der CUPS-Seite des jeweiligen Treibers einzusehen.
  • 6. Evtl. ist der Userv Account für das Drucken nicht eingerichtet. Dann wird es nicht funktionieren. Mail an admin@fbihome.de

[Bearbeiten] Kubuntu

1systemeinstellungen.png
2systemeinstellungen.png
3systemeinstellungen.png
  • Als erstes ruft man die Systemeinstellungen auf und wählt den Unterpunkt Drucker.
    • Der Button Hinzufügen mit dem Unterpunkt Drucker/Klasse hinzufügen führt zum Wizzard für die Einrichtung.


4systemeinstellungen.png
41systemeinstellungen.png
5systemeinstellungen.png
  • Als Endgerät muss ein Cups-Server ausgewählt werden.
    • Authentifizierung erfolgt mit den normalen Benutzerdaten des Studaccounts.
      • Den Druckerserver: printer.fbihome.de, und Port: 631 angeben.
6systemeinstellungen.png
7systemeinstellungen.png
8systemeinstellungen.png
9systemeinstellungen.png
  • Den gewünschten Drucker auswählen. Es geht nur einer gleichzeitig, sodass der Wizzard für mehrere Drucker mehrmals ausgeführt werden muss.
    • Den Druckerhersteller und das Modell auswählen.
      • Alle weiteren Einstellungen können soweit übernommen werden.
        • Lediglich ein Druckernamen sollte noch nach persönlichem Geschmack vergeben werden, etwa fbi_HP_Laser_sw oder so.


[Bearbeiten] Ubuntu 8.04

  • System > Systemverwaltung > Drucken
    • Oben im Reiter auf Neuer Drucker klicken
      • Dann links unter Verbindung auswählen das Internet Printing Protocol(ipp) eingeben
        • Bei Host printer.fbihome.de:631 eingeben. Nun könnt ihr unter Suche Warteschlange den gewünschten Drucker auswählen. Beim normalen Kopierer wird der Treiber automatisch gefunden.
        • Dannach nur noch auf anwenden drücken und ihr seid so gut wie fertig.

Das Problem, dass ich nun hatte, war das die Programme (z.B. evince) es nicht hingekriegt haben, die Authorsierung zu verwalten. Ich habe es so gelöst, dass ich in der /etc/cups/printers.conf den entsprechenden Drucker rausgesucht habe und dann in der Zeile DeviceURI den Benutzer eingeben habe. Bsp.: ipp://user:passwort@printer.fbihome.de:631/printers/Kopierer. Zuvor muss jedoch der CUPS-Deamon gestoppt werden: "sudo /etc/init.d/cups stop". Anschließend die printers.conf ändern, speichern und mit "sudo /etc/init.d/cups start" den CUPS-Server wieder starten.

[Bearbeiten] (K)Ubuntu 9.10

[Bearbeiten] Gnome

  • System > Systemverwaltung > Drucken
  • Oben im Reiter auf Neu klicken
  • Dann links auf Netzwerk-Drucker > Internet-Druckerprotokoll (ipp) klicken
  • Rechts gebt Ihr den Host printer.fbihome.de:631 ein und bei Warteschlange hängt Ihr (im Normalfall) noch Kopierer dran.
  • Verifiziert die URL sicherheitshalber nochmal (Button Verifizieren... klicken).
  • Sucht den passenden Treiber aus der Liste aus (Normalerweise Ricoh > Afico MP 3010. ACHTUNG! Dieser Drucker existiert nicht mehr siehe hier)
  • Den darauf folgenden Dialog könnt Ihr theoretisch überspringen, dort kann man dem Drucker einen Namen geben.
  • Klickt auf Anwenden.
  • Bei der Frage, ob Ihr eine Testseite drucken wollt, solltet Ihr Ja klicken, denn dann fragt er euch nach euren Benutzerdaten. Gebt hier entweder eure UServ-Daten oder eure Stud-Account-Daten ein.
  • Die Testseite sollte in den nächsten Sekunden aus dem Drucker geflogen kommen.
  • Nun öffnet eine Konsole und tippt folgendes ein:
    • sudo /etc/init.d/cups stop
    • sudo nano /etc/cups/printers.conf
  • Sucht die Zeile Device-URI und passt sie so an, dass zwischen ipp:// und printers.fbihome.de username:passwort@ steht (ersetzt bitte username durch euren username, passwort ersetzt ihr auch durch euer Passwort)
  • Sucht nun bitte noch nach einer Zeile (etwas höher), die wortwörtlich so aussieht: Auth username,password und setzt eine Raute (#) vorne dran, um sie auszukommentieren.
    • Strg+O > Enter (zum Speichern), Strg+X (zum Beenden)
    • sudo /etc/init.d/cups start

[Bearbeiten] KDE

  • Einstellungen -> Sytemeinstellungen -> Druckereinrichtung
  • New-Printer -> Neuer Netzwerkdrucker
  • Internet-Druckerprotokoll (IPP)
  • Rechner: printer.fbihome.de:631
  • klick auf: "Warteschlange suchen..."
  • Kopierer auswählen und "OK"
  • "Weiter"
  • Drucker auswählen "Ricoh"
  • "Weiter"
  • "Aficio MP 3010" auswählen
  • "Weiter"
  • Einen Sinnvollen Druckernamen angeben z.B.: "Kopierer FS"
  • "OK"
  • jetzt muss noch die adresse angepasst werden, damit ir euch beim CUPS-Server authentifiziert.
  • Es giebt 2 möglichkeiten, den userv- und den studt-account.
  • im Feld Geräte-URI fügt ihr jetzt hinter ipp:// folgendes ein: "benutzername:kennwort" (ersetzt durch eure Zugangsdaten)
  • Klickt auf "Anwenden"
  • jetzt muss noch unter "Auftragseinstellungen" -> "Seiten pro Blatt" den Wert auf "1" stellen
  • nach einem Klick auf "Anwenden" bist du dann fertig!

[Bearbeiten] CUPS WEB-Interface

  • 1. Starte das CUPS Web-Interface in deinem Browser: localhost:631
  • 2. klicke auf "Drucker und Klassen hinzufügen"
  • 3. klicke auf "Drucker Hinzufügen"
  • 4. wähle "Internet-Druckerprotokoll (ipp) (Unknown)" und klicke auf "Weiter"
  • 5. gebe nun die Adresse des Druckers ein "ipp://user:passwort@printer.fbihome.de:631/printers/Kopierer" ersetzte hierbei "user" durch deinen Stud oder userv Benutzernamen und "passwort" durch dein Passwort und klicke auf "Weiter"
  • 6. gebe nun einen Namen für den Drucker ein, z.b. "KopiererFachschaft" und klicke auf "Weiter"
  • 7. wähle als Marke "Raw" und klicke "Weiter"
  • 8. klicke auf "Drucker hinzufügen"
  • 9. klicke auf "Standarteinstellungen festlegen"
  • 10. Der Drucker sollte nun funktionieren

[Bearbeiten] Konsole

Das Drucken über Konsole ist nach der Installation von CUPS über das Kommande lp(r) möglich. Bei komplexeren Optionen wie mehreren Seiten pro Seite gilt es besonders auf die Option number-up-layout=XXX zu achten. Folgender Befehl druckt 4 Seiten pro Seite (Reihenfolge links-rechts-linksunten-rechtsunten) mit Duplex die erste Seite und die Seiten 5 bis 10 (getestet mir dem RAW-Drucker/Kopierer):

lpr -U user -o number-up=4 -o sides=two-sided-long-edge -o page-ranges=1,5-10 -o number-up-layout=btlr my.pdf

Meine Werkzeuge